SovD

Sozialverband Deutschland

Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

Kreisverband Stormarn

Sozialverband Deutschland

Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

Kreisverband Stormarn

Sozialverband Deutschland

Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

Kreisverband Stormarn

Startseite » Presse

Presseberichte

Neues aus dem Kreisverband

Juni 20, 2022
Kreisverbandstagung 2022
Unter dem Motto „Pflege zum Leben“ stand die diesjährige Kreisverbandstagung des Sozialverbands …
September 13, 2019
Andreas Guhr neuer SoVD Kreisvorsitzender in Stormarn
Der 63 jährige Oldesloer Andreas Guhr ist in Lasbek zum neuen Kreisvorsitzenden …
Juli 5, 2019
SoVD überreicht dem Kinderschutzbund einen Scheck
Kreisverbänden SoVD überreicht dem Kinderschutzbund einen Scheck .…

Neues aus den Ortsverbänden

Juli 2, 2022
Den Sommer genießen
Der SoVD Ortsverband Zarpen hatte eine tolle Tagesfahrt …
Mai 21, 2022
Mitgliederversammlung
Der OV Großensee des Sozialverbandes Deutschland hat seine Mitglieder am 21. Mai…
April 27, 2022
Zur Obstblüte in das Alte Land
Der SoVD Bad Oldesloe fährt mit 70 Mitgliedern zur…

Neues vom SoVD.de

Ankündigung hat keine Auswirkungen auf die Klage von SoVD und VdK

Juli 15, 2022
SoVD-Vizepräsidentin Ursula Engelen-Kefer: „Als SoVD orientieren wir uns am Modell des Paritätischen Gesamtverbandes. Wenn wir dieses Berechnungsmodell zu Grunde legen, kommen wir auf einen Betrag von 650 Euro monatlich, den wir fordern.“

Resolution „Pflege zum Leben“

Juni 18, 2022
Delegierte der 29. Kreisverbandstagung beschließen am 18.06.2022 in der Rohlfshagener Kupfermühle folgende Resolution: Stärkung der kommunalen Verantwortung Die Kommunen müssen endlich wieder stärkere Verantwortung für die Planung und Organisation guter Pflege übernehmen. Die Daseinsvorsorge gehört zu ihren grundlegenden Aufgaben. …

Wichtiger Tag für die Sozialpolitik

Juni 3, 2022
Berlin. Der Deutsche Bundestag wird am heutigen Freitag nicht nur den Bundeshaushalt verabschieden, sondern auch zentrale sozialpolitische Maßnahmen wie die Ausweitung der Minijobgrenze, die Wiedereinführung des Nachholfaktors und die jährliche Rentenanpassung.